Bewertungskriterien

Die Jury beurteilt die eingereichten Bewerbungen nach:

Nutzen
Mit dem Nutzen wird der Grad an Zweckdienlichkeit, sowie der Erfolg einer Aktion eingeschätzt und bewertet.

Kreativität
Das Kriterium Kreativität bemisst den Ideen- und Einfallsreichtum, der in das Projekt eingeflossen ist.

Engagement
Hier wird das Herzblut ausfindig gemacht, welches in das Projekt gesteckt wurde.

Organisationstalent
Hier wird die Fähigkeit die Aktionen zu planen und diese plangemäß umzusetzen bewertet.

Selbstständigkeit
Es zählt nur das, was das Team in Eigenleistung erreicht hat.

Grad der Eigenleistung/Umsetzung des No-Budget-Gedankens
Der REWE Group Star ist ein No-Budget-Wettbewerb, der das Engagement und die Kreativität der Auszubildenden und Nachwuchskräfte wertschätzt. Es liegt im Ermessen der Führungskraft bzw. der Personalentwicklung bei Bedarf kleinere Hilfestellungen zu leisten (z.B. Give-aways). Untersagt – und damit ein Ausschlusskriterium – ist jegliche Form der Unterstützung durch Unternehmen/Partner, die in direktem Kontakt zur REWE Group/der SGE/ dem Markt stehen (z.B. Lieferanten/Dienstleister). Dies betrifft Geld-, Sach und Warenspenden sowie Dienstleistungen.

Sollte für das Projekt jedoch eine Finanzierung notwendig sein oder die Finanzierung einer Aktion stellt das Ziel des Projektes dar, so können kreative Ideen zur Beschaffung von Finanzierungsmitteln umgesetzt werden, die sich im Rahmen der genannten zulässigen Hilfestellungen bewegen. Es können abgeschriebene Waren oder jene die nicht mehr für den Verkauf geeignet sind, in den Projekten verwertet werden. Des Weiteren könnten zur Beschaffung von Geld Kuchen gebacken und diese gegen eine Spende im Markt ausgegeben werden.

Dokumentation und Kommunikation der Projekte durch die Teams
Auch die Berichte und die Einblicke, die über das Projekt veröffentlicht werden, fließen in die Gesamtbewertung mit ein. Zwischenberichte oder kurze Videos und Beiträge zu dem aktuellen Stand des Projektes können jederzeit auf www.rewe-nachwuchsfoerderung.de hochgeladen werden. Für die Nominierung zur finalen Teamchallenge werden die Projekte anhand der o.g. Kriterien bewertet. Die abschließende Platzierung ergibt sich aus der Bewertung für die Nominierung und der Bewertung der Teamchallenge.